Natur- und Bewegungstag

    Schul- und Hortgebäude in Bad Doberan

KONTAKT

Schule

 

Christliche Münster Schule Bad Doberan

Thünenstraße 18

18209 Bad Doberan

 

Telefon:              038203/ 735152

 

Telefax:              038203/ 743881

 

E-Mail:               

leitung@muensterschule-dbr.de

 

Internet:              

www.muensterschule-dbr.de

 

Schulleitung:    Frau Cornelia Bönner

Sprechzeit:        nach tel. bzw. persönl.
                            Vereinbarung

 

Sekretariat:      Frau Regina Trittin

 

 

Hort

 

Schulhort an der

Christlichen Münster Schule Bad Doberan

Thünenstraße 18

18209 Bad Doberan

 

Telefon:             038203/ 743886

 

E-Mail:                

hort@muensterschule-dbr.de

 

Hortleitung:     Frau Dorothea Relitz

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

06.30 Uhr - 08.00 Uhr und

12.30 Uhr - 17.30 Uhr

 Christliche Münster Schule Bad Doberan

mit angegliedertem Schulhort

Kurzporträt:

 

 

Schulart

Grundschule mit schulartunabhängiger Orientierungsstufe

-Staatlich anerkannte Ersatzschule-

Schule in freier Trägerschaft

Volle Halbtagsschule mit Hort. Schulartunabhängige Orientierungsstufe als teilweise gebundene Ganztagsschule; jahrgangsübergreifende Stammgruppen.

 

 

Aufnahme des Schulbetriebes

zum Schuljahr 2004/ 2005 als Grundschule

zum Schuljahr 2008/ 2009 wurde die schulartunabhängige Orientierungsstufe angegliedert

 

 

Konzept

Wir nehmen das christliche Verständnis von Mensch und Wirklichkeit – das christliche Menschenbild – als Basis unserer Arbeit.
Wir verstehen Bildung als Wissen im Kontext von Wertebewusstsein und Sinnorientierung.
Wir beziehen reformpädagogische Ansätze in unsere Arbeit ein.
Wir bejahen jedes Kind in seiner Einzigartigkeit als Geschöpf Gottes.
Wir ermutigen die Kinder, ihr Bestes zu geben.
Wir vermitteln Kompetenzen und erkennen Verschiedenartigkeit als Chance.
Wir sind diakonisch-sozialem Lernen verpflichtet.
Wir entwickeln unsere Schule zu einem Ort, an dem christlicher Glaube erfahren und gelebt wird.
Wir wollen, dass der Schulerfolg unserer Kinder von ihren Begabungen bestimmt wird, nicht von ihrer sozialen Herkunft.
Wir sind offen für alle, die das Konzept unserer Schule mittragen.

 

 

Schulalltag

Rhythmisierung des Tages- und Wochenablaufes nach dem Kirchenjahr; Morgenkreis, Andachten, Gottesdienste und viele Feste; altersgerechte Zeitstrukturierung zur individuellen Förderung und Entfaltung; Projekttage und Projektwochen als besondere Formen ganzheitlicher pädagogischer Arbeit, fächerübergreifender Unterricht.

 

 

Kontext

Hort; Förderverein mit den Schwerpunkten Schulfinanzierung und -ausstattung, Öffentlichkeitsarbeit, Weiterentwicklung des Schulkonzeptes); Mitgestaltung des Schullebens durch die Eltern; Partnerschaft mit der Kirchgemeinde zur Verwirklichung des christlichen Anliegens der Schule, Aufbau von Schulpartnerschaften.

Copyright © . Alle Rechte vorbehalten.